Lina-Logo

Schwangerschaft • Kind • Sucht

◀ Zurück zur Übersicht

Perinatalzentrum Level I - für Neugeborene suchtkranker Frauen

Geburten mit höchster Risikostufe
Als Perinatalzentrum Level I ist die Klinik auf die Behandlung von schwerwiegenden Erkrankungen in der Schwangerschaft genauso vorbereitet wie auf die Therapie von Schwangerschaftskomplikationen. Gemäß den Vorgaben des Perinatalzentrums Level I bietet die Frauenklinik Altona eine ständige Facharztanwesenheit sowohl im Kreißsaal als auch auf der Neugeborenen-Intensivstation. Spezialisierte Geburtshelfer*innen und Neonatolog*innen sind jederzeit rufbereit. Die räumliche Nähe von Entbindungsstation/Kreißsaal, OP-Saal zur Durchführung von Kaiserschnitten und Neugeborenen-Intensivstation bietet die Grundlage für eine sichere Versorgung von Mutter und Kind in kürzester Zeit. Die Neugeborenen-Intensivstation ist für die Versorgung kranker Neu- und Frühgeborener eingerichtet, auch für solche mit besonders hohen Risiken. Dazu zählen z. B. Babys, die deutlich vor der 29. Schwangerschaftswoche zur Welt kommen, Kinder, die nach der Geburt die Hilfe eines Kinderchirurgen benötigen und ebenso Neugeborene suchtkranker Frauen, insbesondere wenn sie nach der Geburt eine Entzugsbehandlung (Neugeborenenentzug) brauchen werden.
Besonders wichtig ist die Miteinbeziehung der Eltern.
Die Neugeborenen-Intensivstation gehört zur Abteilung für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin des Altonaer Kinderkrankenhauses. Auf der Intensivstation arbeiten rund um die Uhr speziell ausgebildete Ärzte und Kinderkrankenschwestern /-pfleger.
Keine
Kontakt zur Vermittlung von Pflegefamilien oder zur Adoptionsvermittlung kann auf Wunsch hergestellt werden.
Genderbezug
  • geschlechterübergreifend
Altersgruppen
  • bis 3 Jahre
Lebenslage
  • vor der Geburt
  • rund um die Geburt
  • nach der Geburt
spezifisch bei Missbrauch von Substanzen
  • Alkohol
  • Cannabis
  • Crack
  • Ecstasy und Partydrogen
  • Heroin und andere Opioide
  • Kokain
  • Medikamente und Arzneimittel
  • Nikotin
Behandlung
  • medizinische Versorgung



◀ Zurück zur Übersicht

Asklepios Klinik Altona

Frauenklinik

Abteilung Geburtshilfe (Perinatalzentrum Level I)

Schwerpunkte:
  • Pränatalmedizin
  • Risikoschwangerschaften
  • Mehrlingsschwangerschaften
  • Betreuung von Kindern mit Wachstumsverzögerungen
  • Behandlung mütterlicher Erkrankungen
  • Überschreitung des errechneten Geburtstermins
  • Schmerztherapie unter der Geburt
  • Neu- und Frühgeborenenmedizin (Neonatologie)
Montag bis Donnerstag 9.00 - 16.30 Uhr
Freitag 9.00 - 14.30
Persönliche Beratung nach Vereinbarung
Für Notfälle rund um die Uhr geöffnet
Metro-Bus 1 Haltestelle am Eingang; Busse 150/250 Haltestelle Behringstraße
Kontakt
Asklepios Klinik Altona
Paul Ehrlich Straße 1
22763 Hamburg Altona

Telefon: (040) 18 18 81 16 94

Telefax: (040) 18 18 81 49 12

Internet: www.asklepios.com/hamburg/altona/experten/perinatalzentrum/

Email: v.ragosch@asklepios.com


Die Einrichtung ist barrierefrei